Vier mal heiße Erotik, Nick Perado
Bücher
Nick Perado

Vier mal heiße Erotik

Mein neuer Sklave:Sie verspürt ständig Lust. Weiss nicht mehr was sie machen soll. Da kommt ein guter Hinweis von ihrer Kollegin: sie soll sich einen jungen Mann von der Straße wegangeln und sich mal so richtig verwöhnen lassen. Das reicht ihr aber nicht. Erst der Hinweis in einer Frauenzeitschrift trifft ins Schwarze: sie will sich einen Sklaven erziehen. In einer S-Bahn findet sie das Objekt ihrer Begierde. Und tatsächlich, der gut aussehende junge Mann lässt sich darauf ein. Sie fesselt ihn und macht sich über ihren Sklaven her, der willig ihre Befehle erfüllt… Josy — Mein erstes Mal im Club:Josy, eine Frau im besten Alter, entschließt sich, gemeinsam mit ihrem Partner einen Swinger-Club zu besuchen. Ihre anfänglichen Bedenken werden alsbald ausgeräumt. Sie entdeckt ihre neue Lust. Nicht nur auf einen Mann. Sie will von mehreren genommen werden. Immer wieder. Eine intensive Nacht nimmt ihren Lauf. Das Model:Peter will sich fortbilden und sucht ein Aktmodel. Nach einer ersten tollen Erfahrung stößt er auf Tanja. Tanja trifft sich mit ihm in ihren eigenen vier Wänden. Sie lässt sich gegen ein Taschengeld auf Peter ein. Ein zärtliches buntes Treiben beginnt, in dessen Verlauf Peter Tanja mehrfach zufrieden stellen kann. Für Tanja sind dies ganz seltene Augenblicke, da sie in ihrem Leben erst wenige Male von Männern befriedigt wurde. Groß muss er sein:Mandy meldet sich zu einer Umfrage zu sexuellen Themen. Da sie allerdings das Squirting (Abspritzen) nicht beherrscht ist die Umfrage schnell für sie gelaufen. Das will sie so nicht auf sich sitzen lassen und bittet den Medizinstudenten Paul, ihr beizubringen, wie sie als Frau abspritzen kann. Mandy erweist sich als eine überaus gelehrige Schülerin.
64 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2014

Ersteindruck

Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)