Bücher
Dorothea Seth-Blendinger

Unscheinbarkeiten

Das vorliegende Buch nimmt den Leser mit auf eine literarische Reise in eine Welt, deren Bewohner als lästig und überflüssig verrufen sind: der Mikrokosmos kleiner Lebewesen, von denen wir stets hautnah umgeben sind. Diesen Nebenschauplatz nehmen die Autoren unter die Lupe und führen uns ein in das verrückte Treiben der sympathischen Tierchen, deren Welt sich scheinbar gar nicht so sehr von der unseren unterscheidet. So flattert und fliegt, krabbelt und kriecht es — und dabei menschelt es ganz gewaltig! Es geht um Macht, Liebe, Enttäuschung, Angst, Mut, Phantasie, Kooperation — ein kurioses und überaus originelles Miteinander! In 15 Episoden machen wir Bekanntschaft mit dem rechnenden Marienkäfer, dem verliebten Silberfischchen, der netzwerkenden Spinne, dem machtgierigen Kakerlak und vielen mehr… Der Reiz des Buches liegt in der Gestaltung des Themas aus zwei verschiedenen Blickwinkeln: der Pädagogik und der Zoologie. Das Ergebnis ist eine phantasievolle, wissenschaftliche, spannende, lehrreiche und vor allem ziemlich außergewöhnliche Geschichte. Ein wunderbares Buch mit witzigen Illustrationen, gleichermaßen geeignet für Kinder und Erwachsene zum gemeinsamen Lesen und Vorlesen. Ein Buch, das um Verständnis wirbt für unsere kleinsten Mitbewohner, die nur scheinbar unscheinbar sind! Mit zahlreichen Illustrationen von Martin Hoffmann.
140 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2013

Verwandte Bücher

Ersteindruck

    👍
    👎
    💧
    🐼
    💤
    💩
    💀
    🙈
    🔮
    💡
    🎯
    💞
    🌴
    🚀
    😄

    Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

    Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)