Ein Fall für Gräfin Leonie 6 – Adelsroman, Bettina von Weerth
Bücher
Bettina von Weerth

Ein Fall für Gräfin Leonie 6 – Adelsroman

Die schöne Gräfin Leonie von Tenhagen ist eine erstaunliche Frau. Als Krimischriftstellerin hat sie großen Erfolg. Im wirklichen Leben scheinen sie ihre spannenden Romane einzuholen. Immer wieder wird Leonie in heikle Fälle verwickelt. Es geht um wahnsinnig viel Geld, um Liebe, Eifersucht und Mord. Gräfin Leonie ermittelt!

Gräfin Leonie von Tenhagen ließ weiter das Benzin in ihren Tank laufen, doch das nahm sie bewusst überhaupt nicht wahr. Sie sah das blondgelockte kleine Mädchen die Rasthaustreppe herunterkommen, den Teddy unter dem Arm, gut gelaunt. Und sie sah, wie blitzschnell ein Mann auf das Kind zugelaufen kam, es schnappte und zu einem mit laufendem Motor vor der Treppe stehendem großem Geländewagen lief, das Kind hineinstieß. Er nahm auf dem Beifahrersitz Platz, und da brauste der Wagen bereits mit aufheulendem Motor davon.

Eine Kindesentführung … Warum unternahm niemand etwas? “Rufen Sie die Polizei”, schrie sie, ehe sie davonrannte.

Sie hatte keine Chance, den Wagen aufzuhalten, aber immerhin war sie schnell genug gewesen, sich das Kennzeichen zu merken. Eine junge Frau kam die Treppe schreiend heruntergestürzt. «Meine Tochter …", wimmerte sie. «Natalie …, sie …"

Alles weitere ging in Schreien unter.
89 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2015

Ersteindruck

Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)