Bücher
Manuel Filsinger

Der König in Gelb

Dichtung und Wahrheit. Der König in Gelb — Das berüchtigte Theaterstück, bekannt durch die gleichnamige Kurzgeschichtensammlung von Robert W. Chambers, ist zurück.

Bereits kurze Zeit nach der Veröffentlichung im Jahre 1888 wurde das gefürchtete Stück in Paris beschlagnahmt. Seither wird es unter strengem Verschluss gehalten und von den Behörden fast aller Länder sorgsam unterdrückt. Zahlreiche Ausbrüche von Wahnsinn und Geisteskrankheit werden diesem finsteren Werk zugeschrieben, dessen geheimnisvoller Verfasser niemals ermittelt werden konnte.

Nach langer und beschwerlicher Suche sind wir schließlich durch einen Geheimtipp in der südfranzösischen Stadt Carcassonne auf ein Exemplar dieses verbotenen Buches gestoßen. Endlose Debatten folgten, doch letzten Endes gestattete man uns widerwillig, eine Übersetzung anzufertigen und diese zu veröffentlichen.

Die erhaltene Genehmigung ist jedoch an strenge Bedingungen geknüpft, die eine Kürzung des zweiten Aktes sowie ein Verbot für das Zeigen sämtlicher ursprünglicher Illustrationen beinhalten. Einzig dieser Zähmung verdankt der König in Gelb seine Wiedergeburt im einundzwanzigsten Jahrhundert.
124 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2021

Ersteindruck

    👍
    👎
    💧
    🐼
    💤
    💩
    💀
    🙈
    🔮
    💡
    🎯
    💞
    🌴
    🚀
    😄

    Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

    Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)