Bücher
Komet Verlag

Schwäbische Küche

Was für die Italiener Ravioli und Nudeln sind, das sind für die Schwaben Maultaschen und Spätzle. Ob die Stauferkaiser seinerzeit die Nudelrezepte der Emilia Romagna in Schwaben heimisch gemacht haben, ist bis heute unerforscht. Es läge nahe, der Nord-Süd-Transfer klappte ja auch sonst recht reibungslos. So brachten schwäbische Winzer die Tirolinger Traube in ihre Heimat, um so den Trollinger zu kreieren, diesen leichten, trockenen Rotwein, der als „Viertele“ im charakteristischen rundlichen Henkelglas so vortrefflich zur Vesper mundet.

Schwaben war in seiner Geschichte stets ein armes Land, und man musste sich mit dem begnügen, was die mitunter kärgliche Scholle bot. Aber Not macht bekanntlich erfinderisch, und so entstand — wie konnte es im Land der Tüftler anders sein — eine handfeste, solide und bodenständige Küche, die weit über das bekannte Trio Spätzle, Kartoffelsalat und Linsen hinausgeht.

Lernen Sie Küche, Land und Leute kennen und bringen Sie mit typischen Rezepten aus dem Schwabenland eine traditionsreiche und schmackhafte Küche auf den Tisch. Wir wünschen gutes Gelingen!
221 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2014

Ersteindruck

Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)