Carolin – Folge 5, Jürgen Bruno Greulich
Bücher
Jürgen Bruno Greulich

Carolin – Folge 5

Carolin lernt ein anderes Paar kennen, in denen der Mann der devote Part ist. Sie erlebt das erste Mal weibliche Dominanz und wie ein Mann gemeinsam mit ihr ausgepeitscht wird.
Carolin bricht alle bürgerlichen Brücken ab, als sie ihren Job kündigt, um nur noch als Lustsklavin von ihrem Meister vermietet zu werden. In einer Art Gesellenprüfung testen ihr Herr und ein Freund, wie weit sie schon abgerichtet ist.
Danach beginnt eine neuen Ära für Carolin: Ihr Herr kauft eine Villa, um dort die Sklavendienste Carolins und anderer Frauen zu trainieren und anzubieten. Carolin wird zur Vollzeit-Sklavin, die ihrem Herrn und anderen Männern bedingungslos gehorcht.
30 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2020

Ersteindruck

Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)