Gott kennt die Wahrheit (sagt sie aber nicht), Leo Tolstoi
Bücher
Leo Tolstoi

Gott kennt die Wahrheit (sagt sie aber nicht)

Iwan Dmitritsch Aksionow, ein junger Kaufmann aus Wladimir, bricht zum Besuch einer Messe in Nischni Nowgorod auf, obwohl seine Frau diesbezüglich einen bösen Traum hatte. Als Aksionow auf der Hinreise mit einem befreundeten Kaufmann in einer Herberge dasselbe Zimmer bezieht, wird dieser erstochen und beraubt. Aksionow, der noch vor dem Mord mitten in der Nacht weitergereist war, wird unterwegs gestellt und das Tatwerkzeug, ein blutbesudeltes Messer, in seinem Reisesack gefunden.

Eine Bittschrift seiner Frau an den Zaren hat keinen Erfolg und er muss seine Strafe in Sibirien verbüßen ….
14 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2019

Ersteindruck

Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)