Fuchsjagd in Mons Tabor, Ingeborg Schewior
Ingeborg Schewior

Fuchsjagd in Mons Tabor

Benachrichtigen, wenn das Buch hinzugefügt wird
Um dieses Buch zu lesen laden Sie eine EPUB- oder FB2-Datei zu Bookmate hoch. Wie lade ich ein Buch hoch?
Montabaur um das Jahr 1500. Der Student Georg, Sohn des Tuchmachers und Ratsherrn Johannes Weigand, kehrt zu einem Besuch in seine Heimatstadt Montabaur zurück. Doch schon kurz nach seiner Rückkehr passiert ein Mord, dem bald darauf weitere Untaten folgen. Es gibt keinen Hinweis auf den Täter und es ist nicht ersichtlich, welches Motiv hinter den Anschlägen steckt. Der Mörder scheint wahllos zuzuschlagen, es trifft Arme und Reiche, Männer und Frauen. Nur eines ist den Verbrechen gemeinsam: sie alle werden durch einen Fuchsschwanz angekündigt.
Die Obrigkeit ist machtlos und unter der Bevölkerung herrschen Angst und Schrecken, denn keiner weiß, wann der »Fuchs«, wie er inzwischen genannt wird, wieder zuschlägt. Da ergreift Georg die Initiative. Er entdeckt, dass ein unheimlicher Fuhrmann bei den Taten eine Rolle spielt und setzt sich auf seine Spur. Dabei gerät er selber in die verbrecherischen Geschehnisse hinein, aber er gibt nicht auf. Gelingt es ihm, den »Fuchs« und seine Helfer zu entlarven?
Dieses Buch ist zurzeit nicht verfügbar
300 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2017

Ersteindruck

Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)