Bücher
Sigmund Freud

Abriss der Psychoanalyse

Vom Triebleben und der Sexualentwicklung, über die Bedeutung der Träume und dem Un— und Vorbewussten bis hin zum Ödipus-Komplex — in diesem Werk werden alle zentralen Elemente der Psychoanalyse angesprochen. Kurz vor seinem Tod startete Sigmund Freud den Versuch in einer Reihe von Büchern seine Lehren zusammenzufassen. In diesem liegt sein Fokus auf der Psychoanalyse, und Freud beschreibt hier kompakt den seelischen Apparat und die Funktion der verschiedenen Instanzen.

Sigmund Freud (1856–1939) war ein österreichischer Neurologe, Psychologe und weltberühmter Begründer der Psychoanalyse. Er forschte u.a. auf den Gebieten der Hysterie und Hypnose. Ende des 19. Jahrhunderts entwickelte er das Verfahren der Psychoanalyse und formulierte die These des „Ödipus-Komplexes". Zu seinen bekanntesten Werken gehören „Die Traumdeutung" und „Vorlesungen zur Einführung in die Psychoanalyse".
87 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2020

Verwandte Bücher

Ersteindruck

    👍
    👎
    💧
    🐼
    💤
    💩
    💀
    🙈
    🔮
    💡
    🎯
    💞
    🌴
    🚀
    😄

    Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

    Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)