Wo es keine Küche gibt – Ernährung in Extremsituationen. Mit Beiträgen bekannter Abenteurer oder Menschen, die sich in außergewöhnlichen Situationen ernähren mussten, Alexander Reeh
Alexander Reeh

Wo es keine Küche gibt – Ernährung in Extremsituationen. Mit Beiträgen bekannter Abenteurer oder Menschen, die sich in außergewöhnlichen Situationen ernähren mussten

Benachrichtigen, wenn das Buch hinzugefügt wird
Um dieses Buch zu lesen laden Sie eine EPUB- oder FB2-Datei zu Bookmate hoch. Wie lade ich ein Buch hoch?
Ernährung abseits der Zivilisation — ob in den eisigen Höhen des Himalaya, den sonnendurchglühten Wüsten der Erde, in der Schwüle des tropischen Regenwaldes, den schneidend-kalten Polarregionen oder gar im Weltall — dem jungen Autor Alexander Reeh ist es gelungen, die interessantesten Geschichten vieler bekannter Abenteurer und Persönlichkeiten in einem Buch zusammenzustellen. Begeben Sie sich mit Michael Martin, Carmen Rohrbach, Gerhard und Jutta Krauss, Bertrand Piccard, Dr. Christian Adler, Hartmut Fiebig, Andreas Altmann, Souleimman Semo, Fadumo Korn, Mike Horn, Yossi Ghinsberg, Michael Obert, Peter Smolka, Mauro Prosperi, Beate Kammler, Rollo Gebhard, Ellen MacArthur, Silke und Torsten Hartmann, Steven Callahan, Maurice und Maralyn Bailey, Prof. Dr. Klaus Mees, Reinhold Messner, Stefan Schlett, Evelyne Binsack, Prof. Dr. Hauke Trinks und Marie Tièche, Björn Klauer, Wolf-Ulrich Cropp, Reto Walther, Terry Anderson, Thomas Reiter, Prof. Dr. Ulrich Walter, Prof. Dr. Stefan Hockertz und Dr. Tasso Vounatsos auf eine spannende Reise nicht nur rund um den Globus sondern auch in die Tiefen des Weltalls und zuletzt auf eine Reise der Seele.
Dieses Buch ist zurzeit nicht verfügbar
289 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2013

Ersteindruck

Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)