Einmal im November, Abbygail Fuhl
Bücher
Abbygail Fuhl

Einmal im November

In ihrem tristen Alltag findet eine junge Frau wenig Gefallen an den obligatorisch ernüchternden und öden Routinen ihres vermeintlichen Schicksals. Das will sie beenden. Eine Kurzgeschichte ohne Erotik.
Abbygail Fuhl ist ein Wunschkind, ein Mauerfallkind, später ein Heimkind, ursprünglich aus Bamberg.
13 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2016

Ersteindruck

Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)