»Auf dass es nie vergessen werde!«, Joergen Mattenklotz
Joergen Mattenklotz

»Auf dass es nie vergessen werde!«

Benachrichtigen, wenn das Buch hinzugefügt wird
Um dieses Buch zu lesen laden Sie eine EPUB- oder FB2-Datei zu Bookmate hoch. Wie lade ich ein Buch hoch?
Es gibt nur wenig Literatur, die sich mit dem Umfeld und den Betroffenen in einer der großen psychiatrischen Kliniken Deutschlands zur Zeit des Nationalsozialismus auseinandersetzt. Noch heute stehen im westfälischen Eickelborn Gebäude oder Gebäudeteile, in denen Verbrechen gegen die Menschheit durchgeführt wurden. Der Autor Joergen Mattenklotz geht der Frage nach, inwieweit das Pflegepersonal aktiv an Verbrechen gegen die 'Pfleglinge' beteiligt war, ihn interessiert die Meinung von Zeitzeugen, die Frage, wie diese jene schreckliche Zeit der Euthanasie und Zwangssterilisation erlebten. Befragt werden ein damaliger Krankenpfleger und ein ehemaliger Pflegling; beide schildern aus ihrer Sicht die damaligen Zustände und Geschehnisse. Erweitert wird die vorliegende Neuausgabe der Dokumentation um einen Bericht Walter E. Lutters über ein Opfer der Euthanasie im NS-Staat. Mattenklotz' Untersuchung ist gerade für die jüngere Generation des Autors von großer Wichtigkeit — auf dass nie vergessen werde, was geschah!
Dieses Buch ist zurzeit nicht verfügbar
191 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2017

Ersteindruck

👍
👎
💧
🐼
💤
💩
💀
🙈
🔮
💡
🎯
💞
🌴
🚀
😄

Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)