Bücher
Leo Lukas

Perry Rhodan 2544: Gefangene des Handelssterns

Psychospiel um FATICO —
Rhodans Team trifft auf ebenbürtige Gegner

In der Milchstraße schreibt man das Jahr 1463 Neuer Galaktischer Zeitrechnung — das entspricht dem Jahr 5050 christlicher Zeitrechnung. Seit über hundert Jahren herrscht Frieden: Die Sternenreiche arbeiten daran, eine gemeinsame Zukunft zu schaffen.
Als die Terraner die Transport-Technologie sogenannter Polyport-Höfe, Zeugnisse einer längst vergangenen Zeit, zu entschlüsseln beginnen, tritt die Frequenz-Monarchie auf den Plan: Sie beansprucht die Macht über jeden Polyport-Hof.
Mit Raumschiffen aus Formenergie oder über die Transportkamine der Polyport-Höfe rücken die Vatrox und ihre Darturka -Söldner vor, und es bedarf großer Anstrengungen, sie aufzuhalten — denn der eigene Tod scheint für den Gegner keine Bedeutung zu haben: Die Darturka sind Klonsoldaten, und die Vatrox verfügen über Wege der “Wiedergeburt” auf den Hibernationswelten, von denen die meisten sich in der Galaxis Andromeda befinden. Daher schmieden Perry Rhodan und Atlan ein Bündnis mit den Völkern dieser Galaxis.
Ob dieser “Pakt von Sicatemo " Bestand haben wird, bleibt abzuwarten. Seine erste Bewährungsprobe wartet auf ihn, indem es darum geht, die Stützpunkte der Frequenz-Monarchie aufzuspüren und aufzuheben. Man kennt zum einen die Hibernationswelten und zum anderen die Handelssterne, von denen es in Andromeda dem Vernehmen nach nur einen einzigen gibt. Perry Rhodan begibt sich auf ein Kommandounternehmen, doch der Gegner ist alles andere als dumm und macht GEFANGENE DES HANDELSSTERNS…
109 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2011

Ersteindruck

    👍
    👎
    💧
    🐼
    💤
    💩
    💀
    🙈
    🔮
    💡
    🎯
    💞
    🌴
    🚀
    😄

    Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

    Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)