Fischblut, Angelika Hüting
Angelika Hüting

Fischblut

270 Druckseiten
Es gibt Menschen, die bleiben an einem nebligen Februarsonntag nicht gemütlich zu Hause. Nein, sie gehen angeln. Wenn sie Glück haben, fangen sie Fische. Wenn sie Pech haben, sind sie tot. So wie Franz Weindl, Schreibwarenhändler aus der Passauer Altstadt. Seine Frau findet ihn am idyllischen Ufer der Ilz. Verdächtige gibt es zunächst nur einen, und der spielt mit der Polizei Katz und Maus. Da taucht eine zweite Leiche auf – in Alter und Statur gleicht sie dem ersten Opfer. Ein Serienmörder in Passau? Bei der Suche nach der Antwort riskiert Hauptkommissar Feyl sein Leben.
Authentisch: reale Leser der “Passauer Neuen Presse” spielen in dem Krimi mit!
Ursprüngliche Veröffentlichung
2016
Um dieses Buch zu lesen laden Sie eine EPUB- oder FB2-Datei zu Bookmate hoch. Wie lade ich ein Buch hoch?
Auf Google suchen
Ersteindruck
Ins Regal stellen
0Leser
0Regale
0Ersteindrücke
0Zitate

Ersteindruck

👍
👎
💧
🐼
💤
💩
💀
🙈
🔮
💡
🎯
💞
🌴
🚀
😄

Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)