Krambambuli, Marie von Ebner-Eschenbach
Bücher
Marie von Ebner-Eschenbach

Krambambuli

Lesen
Der Jäger Hopp kauft einem ehemaligen Forstgehilfen und Landstreicher für zwölf Flaschen Schnaps einen Hund ab, den er nach dem Schnaps Krambambuli nennt. Doch trotz großer gegenseitiger Zuneigung bleibt die Beziehung zwischen Herr und Hund gespannt. Erst muss Hopp Krambambuli an seinen Grafen abtreten, der den Hund vernachlässigt; später kommt es zu einer Konfrontation mit dem Landstreicher, der als Wildschütz den Oberförster getötet hat. Als Hopp den Täter stellt, gerät Krambambuli in einen unauflösbaren Konflikt zwischen seinem ehemaligen und seinem gegenwärtigen Herrn. Die 1883 veröffentlichte Erzählung »Krambambuli" ist die bekannteste Erzählung von Marie von Ebner-Eschenbach und wurde mehrfach verfilmt. Neben der Titelgeschichte enthält der Band noch acht weitere Erzählungen der Autorin.

Die Orthografie dieser Ausgabe wurde der neuen deutschen Rechtschreibung angepasst und die Interpunktion behutsam modernisiert.
303 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2017

Ersteindruck

👍
👎
💧
🐼
💤
💩
💀
🙈
🔮
💡
🎯
💞
🌴
🚀
😄

Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)