Bücher
Bert Saurbier

Manuskript des Teufels

Stephan D'Aubert, ein junger Theologie-Professor aus der Eifel, macht bei Forschungsarbeiten sensationelle Entdeckungen und verfasst ein Manuskript. Doch die Kirchen bezeichnen es als Werk des Teufels und viele Staaten sehen darin eine ernste Gefahr für den sozialen Frieden.
Fortan machen Geheimdienste aus aller Welt Jagd auf das “Manuskript des Teufels”. Mächtige Geheimbünde wollen es vernichten, die Mafia wittert hingegen ein lukratives Geschäft.
Doch alle haben die Rechnung ohne einen unheimlichen und geheimnisvollen Gegner gemacht.
Die wildromantische Eifel bildet die Kulisse dieses fesselnden Thrillers.
282 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2013

Ersteindruck

    👍
    👎
    💧
    🐼
    💤
    💩
    💀
    🙈
    🔮
    💡
    🎯
    💞
    🌴
    🚀
    😄

    Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

    Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)