Hans Günther Schimpf

Eine jüdische Großmutter

Benachrichtigen, wenn das Buch hinzugefügt wird
Um dieses Buch zu lesen laden Sie eine EPUB- oder FB2-Datei zu Bookmate hoch. Wie lade ich ein Buch hoch?
Der junge Philip verliert seinen besten Freund Daniel. Den Einzigen, der Philips angeborene Behinderung ignorierte und ihm damit eine starke Selbstachtung und Lebensfreude verschaffte.
Doch Philip hat Glück. Daniels Eltern setzen die zerstörte Freundschaft zwischen den beiden Jungen fürsorglich fort. Sie verhelfen Philip auch zu einer zukunftsvollen Ausbildung in Paris.
Dort trifft ihn die Liebe mit ihrer ganzen Macht. Gemeinsam mit Lucienne finden sie Philips verloren geglaubte jüdische Großmutter wieder, der er sein Leben verdankt.
Doch es ziehen dunkle Wolken auf. Lucienne leidet unter einer heimtückischen Krankheit. Philip weicht nicht von ihrer Seite. Er ist überzeugt: Die Kraft ihrer beider Liebe wird Lucienne wieder gesund machen.
Aber die Geliebte wird immer schwächer.
Dieses Buch ist zurzeit nicht verfügbar
235 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2020

Ersteindruck

    👍
    👎
    💧
    🐼
    💤
    💩
    💀
    🙈
    🔮
    💡
    🎯
    💞
    🌴
    🚀
    😄

    Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

    Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)