Bischof – Presbyter – Diakon, Thomas Schumacher
Thomas Schumacher

Bischof – Presbyter – Diakon

Benachrichtigen, wenn das Buch hinzugefügt wird
Um dieses Buch zu lesen laden Sie eine EPUB- oder FB2-Datei zu Bookmate hoch. Wie lade ich ein Buch hoch?
Was macht das Amt aus? Eine Erörterung dieser Frage zielt auf die Identität des Amtes insgesamt statt auf isolierte Teilaspekte. Genau diese Wesens-bestimmung des Amtes bleibt unverzichtbar, will man tragfähige Antworten geben auf Anforderungen der Gegenwart, auf Infragestellungen des Amtes im Grundsatz, auf Strukturfragen der Organisation kirchlichen Lebens oder auf die in die Tiefe reichende, existentielle Frage jener, die selbst das Amt in der Kirche mit ausüben oder sich darauf vorbereiten.

Leider gehört die Frage nach dem Amt zu den theo-logisch komplexesten und somit anspruchsvollsten überhaupt. Zahlreiche Kernthemen der Theologie ragen in der Amtsfrage ineinander. Die theologische Begründung des Amtes kann nicht anders als im Rahmen des für das Amt konstitutiven heilsgeschichtlichen Kontextes erfolgen, d.h. sie muss den inneren Zusammenhang mit dem Geheimnis der Kirche, mit der Sendung Jesu Christi und mit dem Wirken des Heiligen Geistes angemessen berücksichtigen — und zwar im Zueinander dieser Perspektiven gemäß der Struktur der Oikonomia. Ansonsten gerät die ganze Amtsfrage in Schieflage.

Der vorliegende Text zielt auf eine Klärung der Theologie des Amtes aus den Wurzeln. Dabei kann das Amt nicht losgelöst von der Geschichte seiner Ausprägungen betrachtet werden, die im Kontext vielfältiger charismatischer, geistesgeschichtlicher und sozial-institutioneller, gesellschaftlicher und politischer Faktoren konkret hervorgegangen sind. Vor dem Hintergrund der dogmen-, geistes— und kirchengeschichtlichen Entwicklungen geht es im zweiten Teil des Buches darum, die Theologie des Amtes in systematischer Perspektive zu reflektieren.

Das Buch bietet einen Überblick über die vielfältigen geschichtlichen Entwicklungen des Amtes in der Kirche, entwirft ein systematisch-theologisches Profil des Amtes und versucht eine tragfähige Antwort auf die Frage, was das Amt eigentlich “ist”.
Dieses Buch ist zurzeit nicht verfügbar
303 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2010

Ersteindruck

Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)