Ernährung von der Steinzeit bis zur grünen Revolution, Heinrich Kasper
Heinrich Kasper

Ernährung von der Steinzeit bis zur grünen Revolution

Benachrichtigen, wenn das Buch hinzugefügt wird
Um dieses Buch zu lesen laden Sie eine EPUB- oder FB2-Datei zu Bookmate hoch. Wie lade ich ein Buch hoch?
Wie entwickelte sich die Ernährung des Menschen? Welche Auswirkungen hatte die Nahrung auf die Lebensumstände, und umgekehrt: Wie wirkten sich Fortschritte in der menschlichen Entwicklung auf die Ernährung aus?

Einst lebte der Mensch als Jäger und Sammler. Mit der Sesshaftwerdung wurde er zum Ackerbauer und Viehzüchter. Einseitige, knappe Nahrung begünstigte oft die Entwicklung von Krankheiten. Im 19. Jahrhundert legte Prof. von Liebig den Grundstein für eine wissenschaftlich orientierte Landwirtschaft und für die Verwendung von Kunstdünger. Neue wissenschaftliche Erkenntnisse verbesserten als „grüne Revolution“ die Versorgung in Entwicklungsländern, leider nicht ohne Nebenwirkungen durch Pestizide und hohen Grundwasserverbrauch.
Dieses Buch ist zurzeit nicht verfügbar
158 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2017

Ersteindruck

Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)