101 Jahre Deutschland von 1909 bis 2010, Ulrich Wolff v. Weidenfeld
Ulrich Wolff v. Weidenfeld

101 Jahre Deutschland von 1909 bis 2010

778 Druckseiten
Ulrich Wolff von Weidenfeld (Jahrgang 1932), der Sohn eines Justizbeamten, wuchs im Mönchengladbacher Stadtteil Windberg in einem kunstinteressierten katholischen Elternhaus auf. Der später ein Juwelier— und Goldschmiedegeschäft in Viersen Betreibende beschäftigte sich bereits im Kindesalter mit der genauen Betrachtung von Kunstwerken und entwickelte sich zu einem Kenner der Kunstszene. Zeit seines Lebens setzte er sich aber auch intensiv mit geistigen Fragen und der katholischen Kirche auseinander. Seine Wissbegierde und das tiefe Empfinden für alles Umgebende ließen ihn zu einem kritischen Beobachter werden, der das politische Zeitgeschehen und Kunstschaffen bis zur Gegenwart genau verfolgte. Ausführlich würdigt er den katholischen Priester und Gesellschaftsethiker Dr. Anton Heinen, indem er seinen autobiografischen Betrachtungen einen ungekürzten Bericht aus dessen Nachlass beifügt.
Um dieses Buch zu lesen laden Sie eine EPUB- oder FB2-Datei zu Bookmate hoch. Wie lade ich ein Buch hoch?
Auf Google suchen
Ersteindruck
Ins Regal stellen
0Leser
0Regale
0Ersteindrücke
0Zitate

Ersteindruck

👍
👎
💧
🐼
💤
💩
💀
🙈
🔮
💡
🎯
💞
🌴
🚀
😄

Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)