Annemirl,
Bücher

Annemirl

Annemirl ist blond und sehr klein, sie hat himmelblaue Augen und eine kleine, freche Stupsnase mit vielen Sommersprossen. Sie wird in das Haus des Direktors und seine Frau Linda geschickt. Die beiden haben grosse Pläne mit dem Mädchen. Sie muss erstmal tanzen lehrnen, sagt der Direktor zu seiner Frau. Langsam soll sie in die Freuden der Erotik eingeführt werden. Annemirl ist verwirrt aber sie betrachtet die pornographischen Bilder, die vor ihr liegen, mit kindlicher Neugierde. Ihre Wangen röten sich, aus Scham und aus Erregung, sie ist abgestoßen und zugleich angezogen.
148 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2017

Ersteindruck

Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)