Hartmut Keller

Serbien – unverstanden und verkannt

Benachrichtigen, wenn das Buch hinzugefügt wird
Um dieses Buch zu lesen laden Sie eine EPUB- oder FB2-Datei zu Bookmate hoch. Wie lade ich ein Buch hoch?
Dr. Hartmut Keller betrachtet und deutet Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft Serbiens aus dem Blickwinkel eines Deutschen, der bis 1980 keinen persönlichen Bezug zu Ex-Jugoslawien hatte, 2005 Serbien zum ersten Mal besuchte und seit 2007 in Belgrad lebt und arbeitet.
Die serbische Lebensart, die politische Situation, der Ruf Serbiens in Europa und die Folgen des Balkankrieges werden aus sehr persönlicher Sicht geschildert. Dabei legt der Autor großen Wert auf einen fairen Umgang und eine möglichst objektive Einschätzung vieler Situationen und Erlebnisse auf dem Balkan. Stärken und Schwächen halten sich die Waage und auch Minderheiten werden nicht vergessen.
Fazit aller Betrachtungen und Ausführungen ist, dass Serbien ein großes, bei weitem noch nicht ausgeschöpftes Potenzial besitzt.
Dieses Buch ist zurzeit nicht verfügbar
82 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2016

Ersteindruck

Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)