Axel Johannes Walther von Scotti

Es ist Frühling

Benachrichtigen, wenn das Buch hinzugefügt wird
Um dieses Buch zu lesen laden Sie eine EPUB- oder FB2-Datei zu Bookmate hoch. Wie lade ich ein Buch hoch?
Uralte Wege: Auch, im Iro-Schottischen Glauben

Schreiber, Scriptorium, in freier Grammatik/ Orthographie. Erzählung, Überlieferer: Axel Johannes Walther von Scotti.

Geboren im Bergischen Land, 17.03.1955 um 10 Uhr im alten Schloß Bensberg. Getauft am 5. April in Refrath, der neuen Kirche: St. Johannes. Kinderzeit in Köln und im Frankenforst. Jugendzeit zur Schule, auch im Internat Schloß Crassenstein Westfalen. Später Grundwehrdienst, Studium Energietechnik. Arbeit und einfaches Leben, im Glück zu Familie mit Kindern zur nächsten Generation.

Nach diesen Aufgaben, lebt Axel Johannes Walther, wieder als Mönch gerufen. Irgendwo in den Zeiten, zwischen den Zeiten: Es ist, nur die Zeit die alles trennt und verbindet.

Das Wege Buch: Teil 1, erwacht im Jahre 841 AC nahe Köln und reist mit dem Leser zur schottischen Westküste.

Dort ist wieder, ein Wege Fest der Generationen. Wege uralter Erzählungen. Weit weit zurück, zu fernen Ländern nahe dem Paradies, als alle Zukunft wieder neu beginnt.

Inhaltsangabe

Die hier überlieferte Erzählung, erwacht im Frühjahr
des Jahres 841 AC nahe Köln und reist mit dem Leser
zur Westküste, des heutigen Schottland.

Im Blick dort, die Inselwelt der inneren Hebriden, denn
am Pilgerort, Gebetsort Dunadd, ist wieder das Fest der Generationen, zum Odem in die Zeiten, dem Wege Fest
uralter Überlieferung, wie alles neu beginnt. Im Ruf der goldenen Sterne, der Ewigen, in sich spielenden Himmel.
Dazu ist jede Generation wie Frühling. Es ist Frühling,
ist immer wieder ein Wege Aufbruch, im Wandel jeder
Gesellschaft, immer wieder mit Menschen Mut, Neues
zu beginnen, dabei Tradition, Bestehendes zu wahren

Ob als Wanderer in den Zeiten, oder Pilger mit klarem
Ziel. Alle wollen Ankommen, zur Suche, im Sinn und
Sein. Dazu ist das Wege Buch; Es ist Frühling: in den
Sonnenwenden, uralte erzählte Überlieferungen und bewusst in Weite von freier Text Rhetorik Grammatik
mit freier Rechtschreibung / Orthograpie hier erhalten.

Friede mit Dir, beginnt das Buch und Friede mit Euch,
ist das Buch. Irgendwo in den Zeiten ohne Anfang, ohne
Ende, ist aller Heimat, Antworten in Überlieferung hier.

Herzlich willkommen, denn Sie sind jetzt eingeladen von dort, von Schottland aus, zurück in die Vergangenheit zu reisen. Vom Pilgerort Dunadd, im Fest der Freude, Spaß
und Frohsinn träumen diese Wege, uns dann weit zurück
in Generationen vor uns.
Ur-Alte Wege: sind AUCH Irischer-Schottischer Glaube.
Das Fest führt von diesem Pilger Gebet Ort, einem Dun,
am Fluß Add, weit, weit, weiter, tiefer in die bunte
lebendige Vergangenheit der uralten Wege, aller unserer
Generationen zuvor und es war einmal vor langer,
vor langer Zeit, lange weit zurück.
In unseren Gedanken, weit zurück in uralte Zeiten, nahe
dem Paradies, weit in fernen Landen, als alle Zukunft
wieder neu beginnt, aus den uralten Wegen, die uns alle
überliefert, vom Paradies aus, bis heute erreichen.

Wir reisen zurück, zu Menschen Naturen All Schöpfung.
Niemand, nichts, keine der verschiedenen Überlieferungen
ist verloren, alle Ansicht ist irgendwo, ineinander im
Schicksal verbunden und wir ahnen den 8. Schöpfungstag.

WEGE Buch, ist einfache, spannende, uralte erzählte
Überlieferung, von Generation zu Generation, aus den
Wurzeln der Liebe, Träume und Vision, Glaube, Mystik
Seher, Geist und Legende. Ein Buch, für alle Menschen
die, das Abenteuer lieben, das Abenteuer zum Frieden
in der Welt und friedliche Wege zum Frieden wagen.
Bitte langsam lesen, mit Bedacht
Dieses Buch ist zurzeit nicht verfügbar
859 Druckseiten

Ersteindruck

Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)