Axel Johannes Walther von Scotti

nur Sommer

Benachrichtigen, wenn das Buch hinzugefügt wird
Um dieses Buch zu lesen laden Sie eine EPUB- oder FB2-Datei zu Bookmate hoch. Wie lade ich ein Buch hoch?
Alte Wege: Auch, im Iro-Schottischen Glauben

Das Wege Buch: Teil II, erwacht im Jahre 703 BC nahe der Stadt Tralee auf Irland. Hier ruht in dieser Zeit der Rosen Jakobstein, dieser, der Stein des Schicksals genannt.

Wege: Irland, Mona, Bretagne, West Spanien, Gibraltar und weiter nach Palaestina im Wegekreuz der Ost Länder

Alte Wege: Auch, im Iro-Schottischen Glauben

Inhaltsangabe

Die hier überlieferte Erzählung, beginnt im Sommer des Jahres 703 BC in Irland und bereist mit dem Leser die Uralte Westroute: Mona, Bretagne, West-Spanien, um Gibraltar, weiter nach Palaestina, Wegekreuz im Osten.

Alte Wege: sind AUCH Irischer-Schottischer Glaube.
Alte Spiritualität aus Uralten Wegen. Dazu enthält das Wege Buch in keinem Teil eine lenkende Inhaltsangabe,

denn der Irische-Schottische Glaube ist allen Generationen
verantwortungsvoll ineinander verwoben und den Ahnen,
im Jetzt und den Kommenden. Alle sind zu Allem und nicht
nur Einzelne. Die Blicke des zuhörenden Lesers sind somit
nicht gezielt, nur auf einzelne Inhaltspunkte gelenkt. Erst
das Ganze ist die Musik, der Jubal der Generationen.
Nicht der einzelne Ton, nicht das einzelne Ereignis, sondern
erst das ganze Buch ergibt ein Bild, ein Tag im Kosmos.

Wege Buch Teil II: Alte Wege, überlieferte Erzählungen
sind bewusst, in Weite von freier Rhetorik Grammatik.
Texte sind in freier Rechtschreibung / Orthograpie erhalten.

Friede sei mit Dir, beginnt das Buch und Friede mit euch,
ist das Buch. Ihr zuhörenden Leser. Sinn aus der Zeit, ist in den Zeiten.Jede Zeit ist ein Tag und ihr lebt in alle Zeit.

So aus aller Zeit das Wort und aus dem Wort die Schrift.
Die Schrift, die schriftlichen 10 Gebote der Liebe.
Diese Wurzeln, sind die uralte überlieferte Grundlage des liebenden Irischen-Schottischen Glaubens. Ein gelebtes
gefühltes Bewusst-Sein: NICHT NUR in den Nordländern.

Wir sind 703 BC in der Zeit. Vergangen sind 545 Jahre seit
auch Moses V, die 10 Gebote Schrift erhielt: Nicht Töten.
Diese schriftlichen Gebote sind Ehre Achtung Leben der  Schöpfung, Naturen All zueinander, hin zum Göttlichen.

Wir sind 703 BC in der Zeit und es werden noch fast 700 Jahre vergehen, bis Jesus von Nazereth geboren wird.

Jubal und Hurra, lieber zuhörender Leser, ihr seid hier
herzlich willkommen und wir reisen, eine Zeit zusammen.

Wir starten nun im Jahr 703 BC und sind wieder mit auf der Ur-alten, alten Elyson Westroute um Spanien, dazu Wege
des Schicksals von Menschen und Naturen, sind auch hier
im Bewahren des Jakobsteines, diesem Stein des Schicksals.

Auch WEGE Buch Teil II: Zeitlich aufbauende, überlieferte
Erzählungen, aus alten Generationen der Elyson Westroute.

Lebt Frieden zu allen Kulturen, aller Glauben zu Frieden.
Beschützende Liebe, Frieden friedlich leben.

Bitte langsam lesen, hören mit Bedacht:
Dieses Buch ist zurzeit nicht verfügbar
909 Druckseiten

Ersteindruck

Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)