Die Blauröcke 6 – Western, U.H. Wilken
Bücher
U.H. Wilken

Die Blauröcke 6 – Western

Diese Serie schildert die aufregenden Ereignisse des amerikanischen Bürgerkriegs. Erleben Sie die Entwicklung der jungen amerikanischen Nation und den Kampf der Yankees gegen die Südstaatler. Dieser Krieg gegen Sklavenhändler, Sklavenhalter und feindliche Indianerstämme hat historische Bedeutung. NUR ALS E-BOOK ERHÄLTLICH!

Vor Jim gähnt das Maul eines Canyons. Langsam reitet er hinein, und die Hufe klappern hohl.

Plötzlich schnaubt das Pferd. Jim hebt die Volcanic und starrt nach vorn. Er preßt die Schenkel hart ans Pferd, und das Tier bleibt stehen.

Dunkel sind die Wände des Canyons. Der Nachtwind raunt leise. Jim sucht seinen Vater, der von einem Ritt am Abend nicht zurückgekehrt ist. Er verharrt und blickt über die bizarren Felsen.

Dort drüben steht ein Pferd. Jim erkennt sofort, wessen Pferd das ist. Auf einmal spürt er den Druck einer drohenden, ungewissen Gefahr. Die Hände saugen sich um das Gewehr.

Jim gleitet aus dem Sattel, läuft geduckt weiter, da sieht er eine dunkle hingestreckte Gestalt zwischen den Felsen im Sand. Jims Augen weiten sich. Er will schreien, aber er bringt keinen Laut hervor. Steif und zögernd geht er auf die Gestalt zu. Leblos liegt der grauhaarige Mann im Sand. Die Augen starren tot in den Himmel. Das Gesucht ist grau wie Asche. “Dad”, flüstert Jim mit zersprungener Stimme. «Dad! Was …" Luke Shadley ist tot. Er wird niemals wieder heimkehren.
111 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2015

Ersteindruck

Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)