Aby Warburg und Fritz Saxl enträtseln Velázquez, Karin Hellwig
Karin Hellwig

Aby Warburg und Fritz Saxl enträtseln Velázquez

262 Druckseiten
<!doctype html public «-//w3c//dtd html 4.0 transitional//en»> http-equiv=content-type> 1927 gelang Aby Warburg und Fritz Saxl die Deutung von Velázquez' Hilanderas, einem der großen Rätselbilder der Kunstgeschichte, als “Allegorie der Webekunst”, indem sie in der Hintergrundszene die Darstellung des Wettstreits zwischen Pallas und Arachne erkannten. Ihrem Dialog verdankt sich ein mikrohistorischer Beitrag zur Erforschung des Nachlebens der Antike, in der die Kulturwissenschaftliche Bibliothek Warburg ihr zentrales Problem sah.
Um dieses Buch zu lesen laden Sie eine EPUB- oder FB2-Datei zu Bookmate hoch. Wie lade ich ein Buch hoch?
Auf Google suchen
Ersteindruck
Ins Regal stellen
0Leser
0Regale
0Ersteindrücke
0Zitate

Ersteindruck

👍
👎
💧
🐼
💤
💩
💀
🙈
🔮
💡
🎯
💞
🌴
🚀
😄

Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)