Bücher
Jessica F.

Gerettet von dem Arzt Kurzgeschichten

Im dieser Liebesromansammlung von Jessica F. wirst Du vier Bad Boys antreffen, die heftig lieben und noch heftiger feiern.
Das sind die Bücher, die diese Sammlung umfasst:


Die Schwestern des Saint Christopher's Krankenhaus.
Regel Nummer Eins, verliebe dich nicht in deine Patienten — Regel Nummer Zwei; vergiss Regel Nummer Eins…
Er tauchte mit einem gebrochenen Schienbein und einem charmanten Lä­cheln auf seinem schroffen, gut aussehenden Gesicht in der Notaufnahme auf.
Schon bald fand ich heraus, dass er ein “Nein” nicht gelten lassen konnte, aber dann wiederum antwortete ich jedes Mal, wenn er mich um eine Ver­abredung bat, mit meinem eigenen charmanten Lächeln.
Eine heiße Nacht in seinem Krankenhausbett hat meine Meinung zu allem geändert.
Er hatte meine Träume blass aussehen lassen im Vergleich zu dem, was er für mich tun konnte.
Aber können ein verwöhnter Milliardär und eine hart arbeitende Kranken­schwester wirklich zusammen sein…


Tara wieder im Lot.
Er kam unangekündigt und ungebeten durch meine Tür, zumindest dachte ich das.
Wie konnte so ein gut aussehender Mann mit makellosem Stil ein Installateur sein?
Mark Cofield gehörte einer der angesehensten Sanitärinstallationsbetriebe in Seattle.
Warum also war er bei mir zu Hause und installierte einen Whirlpool, wenn er dafür doch einen Angestellten hätte schicken können?
Es schien so, dass er mich in der Stadt gesehen hatte und gehört hatte, dass ich Single war und dann den Job annahm, nur um in meiner Nähe zu sein.


Überraschung um Mitternacht.
Ich sah ihr dabei zu, wie sie sorglos tanzte und wusste sofort, dass ich sie haben musste …
Ihre Art, sich zu bewegen, faszinierte mich auf eine Art und Weise, wie ich es von anderen Dingen bisher nicht kannte.
Wild, jung, frei. Sie war genau das Gegenteil von mir.
Ein gebrochener Mann mit einer gestohlenen Jugend. Das Gefühl der Freiheit kannte ich nicht.
Bis zu dem Zeitpunkt, an dem sie ihren Körper gegen meinen drückte und unsere Seelen sich während des Aktes vereinten …
Ich spürte, wie er mich mit seinen Blicken auszog, ohne mich je berührt zu haben …
Groß, dunkelhäutig, gutaussehend und extrem angsteinflößend. Er zog meine gesamte Aufmerksamkeit auf sich, als ich ihn zum ersten Mal sah.
Die meisten Menschen hätten Angst vor dem Mann gehabt, der so aussah, als hätte er Dinge gesehen, die kein Mensch jemals sehen sollte.
Ich jedoch nicht.
Nein, ich wollte, dass diese Augen nur mich anschauten, dass diese Hände nur mich berührten, dass dieser Sch***z nur mich penetrierte.
Ich habe allerdings nicht damit gerechnet, dass ich mich verliebe …
168 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2020

Verwandte Bücher

Ersteindruck

    👍
    👎
    💧
    🐼
    💤
    💩
    💀
    🙈
    🔮
    💡
    🎯
    💞
    🌴
    🚀
    😄

    Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

    Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)