Bücher
Stefanie Ren

Das Hochzeitsprinzip 8: Phantomschmerz

Caro mag guten Sex, besonders dann, wenn er unverbindlich ist. Die Drehbuchautorin ist Ende zwanzig, steht voll im Leben und arbeitet an ihrer Karriere. Sie genießt ihr Leben und ihre Freiheit. Gut, sie kämpft ein wenig mit dem Start in das Berufsleben, und die Sache mit dem Sex ist auch nicht so einfach. Aber sonst, sonst wäre alles gut, würden nicht gerade alle, wirklich alle um sie herum heiraten. Ist die Ehe ein nicht völlig überholtes Prinzip? Warum muss man überhaupt heiraten? Gemeinsam mit ihren drei ältesten Freundinnen begibt sich Caro auf eine Odysee von Hochzeit zu Hochzeit. Sie lernt dabei mehr über sich selbst, ihre besten Freudinnen — und, dass es vielleicht doch auch ihren Traummann gibt.

Das erwartet dich in dieser Folge:
Caros Gefühle sind ein einziges Chaos. Sie weiß nicht, ob sie David damit konfrontieren soll, dass sie ihn und seine Ex-Freundin gemeinsam gesehen hat. Zu allem Überfluss steht auch noch die Hochzeit von Philipp vor der Tür. Auf gar keinen Fall will sie dort alleine erscheinen und überlegt deshalb, ob Timm eine gute Begleitung wäre — doch mit ihm hat sie sich gerade erst zerstritten.
30 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2013

Ersteindruck

    👍
    👎
    💧
    🐼
    💤
    💩
    💀
    🙈
    🔮
    💡
    🎯
    💞
    🌴
    🚀
    😄

    Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

    Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)