Petra Zimmermann,Volker Dietrich

Mensch, Elber

Benachrichtigen, wenn das Buch hinzugefügt wird
Um dieses Buch zu lesen laden Sie eine EPUB- oder FB2-Datei zu Bookmate hoch. Wie lade ich ein Buch hoch?
Der Fußballer Giovane Elber ist in Deutschland zu einem bekannten Mann geworden. Seine Tore, dieses Lächeln, die Sympathie der Sportfans, die ihn zum beliebtesten Ausländer aller Bundesligazeiten kürten. Den Fußballer Giovane Elber kennt fast jeder — doch kennt jemand den Menschen Elber?
“Mensch, Elber!” heißt diese autorisierte Biografie, die so ungewöhnlich ist, wie kaum eine zweite zuvor aus der Welt des Sports. Mehr als zwei Jahre beispielsweise dauerte es, bis all die wenigen noch vorhandenen Fotografien aus der Kindheit gefunden waren. Stück für Stück zusammengetragen vor Ort in Londrina, der brasilianischen Heimat von Elber Giovane de Souza. Wie hat eigentlich dessen Mutter, sie heißt Dona Ceia, diesen irrwitzigen Aufstieg ihres jüngsten Sohnes erlebt? Wie lebt es sich nun im Sog des plötzlichen Reichtums? Und welchen Preis bezahlen Cintia, Elbers Ehefrau, sowie die beiden gemeinsamen Kinder für das Leben im Schatten eines Flutlichthelden?

“Mensch, Elber!” gibt Antworten auf so viele Fragen. In diesem Buch spiegelt sich das Leben eines Fußball-Söldners in all seinen Facetten. Erfolg, Verletzungen, Luxus, Armut — und immer wieder sterben wichtige Menschen viel zu früh. Der kleine Lello als Kind auf dem Fahrrad, Elbers Bruder Tecal mit neun Jahren an Hirnhautentzündung. Adriano stirbt am Biss einer Kobra, raubt Cintia und Elber den besten Freund. Der Tod gehört zum Leben, und das Leben lässt sich nicht kaufen. Giovane Elber hat einen Wunsch: «Ich möchte, dass dieses Buch ein Geschenk für all jene ist, die mich als Fußballer kennen, und nun auch den Mensch kennenlernen wollen.” Bitte schön!
Dieses Buch ist zurzeit nicht verfügbar
233 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2014

Ersteindruck

Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)