Perry Rhodan 605: Sprung nach GALAX-Zero, Hans Kneifel
Bücher
Hans Kneifel

Perry Rhodan 605: Sprung nach GALAX-Zero

Sie treiben ein tödliches Psychospiel — Gegner aus zwei Universen prallen zusammen

Nach dem spektakulären 1. August des Jahres 3444, an dem Perry Rhodan in letzter Sekunde nach Terra zurückkehrte und mit beeindruckender Mehrheit erneut in seinem Amt als Großadministrator bestätigt wurde, sind mehr als 12 Jahre vergangen, die der Menschheit und den meisten anderen Völkern der Galaxis Frieden und Fortschritt brachten.
Jetzt, Mitte Oktober des Jahres 3456, hat Perry Rhodan im Zuge eines dem raumfahrttechnischen Fortschritt dienenden Experiments die “unsichtbare Grenze” überschritten. Mit der MARCO POLO und 8500 seiner Gefährten gelangte der Großadministrator überraschend in ein Paralleluniversum und auf eine parallele Erde, die wie das Privatgefängnis eines brutalen und machtgierigen Diktators wirkt.
Zwar konnte die MARCO POLO der Albtraumwelt Terra II, die von Rhodans negativem Ebenbild beherrscht wird, entfliehen, und auch der echte Ras Tschubai konnte dank Guckys Einsatz gerettet werden — doch müssen die unfreiwilligen Eindringlinge im negativen Parallelkontinuum schärfstens auf der Hut sein, denn ihre Verfolger sind überall.
Dann, nach dem TRIUMPH DER GEWALT, machen die mysteriösen Spieler, die die Geschicke der Terraner und die ihrer negativen Ebenbilder im Paralleluniversum zu lenken scheinen, einen neuen Zug.
Perry Rhodan und Perry Rhodan II sehen sich veranlasst zum SPRUNG NACH GALAX-ZERO …
112 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2011

Ersteindruck

Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)