Bücher
Uwe Reißig

Auch Drachentöter müssen pinkeln

Mit dem vorliegenden Buch will Uwe Reißig anregen, will Mut machen. Möge sich jeder seinem eigenen Schatten stellen. Er lädt ein zu hinterfragen, ohne zu urteilen. Je mehr das gelingt, umso schöner wird das Leben. Und so wird sich jeder wiederfinden, wird sich selber in die Augen schauen, die eigene Unvollkommenheit entdecken, die dunklen Seiten in sich wahrnehmen und liebevoll integrieren, das ist des Autors Ansinnen. Und das, obwohl er sich bewusst ist, dass er hier, Kapitel für Kapitel, große Fragen unseres Lebens anschneidet, um dann, stets kurz gefasst, zum jeweiligen Thema seine ganz eigenen Ansichten und Erfahrungen zu skizzieren, zu Themen, über die bereits Unmengen von Büchern geschrieben wurden und — völlig zurecht — auch noch werden. Dieses Buch, das kein Lehrbuch sein soll, ist die Quintessenz seiner Erfahrungen aus der Arbeit mit über 13.000 Familien aus mehreren Ländern. Er erzählt unter anderem über Schlimmes und Schweres aus der Geschichte seiner eigenen Familie, weil ihn auch das zu dem Menschen gemacht hat, der er heute ist.
117 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2020

Ersteindruck

    👍
    👎
    💧
    🐼
    💤
    💩
    💀
    🙈
    🔮
    💡
    🎯
    💞
    🌴
    🚀
    😄

    Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

    Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)