Dorf der Wolkenmacher, Kay Löffler
Bücher
Kay Löffler

Dorf der Wolkenmacher

Wie gehe ich mit Problemen um? Ignoriere ich sie, hoffe darauf, dass sie sich von selbst lösen? Nehme ich den Kampf auf? Lohnt sich ein Kampf überhaupt, wenn man auf verlorenem Posten steht? Wenn der Gegner übermächtig ist? Davon handelt der Roman Dorf der Wolkenmacher, der inzwischen an einigen Schulen zum Unterrichtsstoff gehört. Im Braunkohlerevier leben Marvin und seine Freunde sorglos in den Tag hinein, bis ihr Wald gerodet werden soll. In diesem Moment ändert sich ihr Leben, in diesem Moment beginnt das Erwachsenwerden, denn sie nehmen den Kampf gegen den Industriegiganten auf. Pressestimmen: »…Der Autor Kay Löffler hat mit Dorf der Wolkenmacher einen wichtigen Jugendroman vorgelegt, der … auch Pflichtlektüre für alle Erwachsenen werden sollte, die in verschiedenen Gremien über die Vernichtung ganzer Regionen entscheiden. Sollte es tatsächlich so etwas wie eine neue Ernsthaftigkeit in der Publizistik geben, dann kommt Kay Löfflers Buch genau zur richtigen Zeit…« (Jürgen Streich in »Aussichten«) »… Ein Roman, der den tiefgreifenden Eingriff der Braunkohletagebaue in unsere Heimat literarisch eindrucksvoll verarbeitet…« (Kölnische Rundschau) »Lesenswert« — BUND / Bund für Umwelt— und Naturschutz, Landesverband Nordrhein-Westfalen.
94 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2013

Ersteindruck

Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)