Bücher
Michael Lind

Im Namen des weißen Mannes

Michael Lind geht auf drei Trends ein, die die Welt momentan neu ordnen und auch zukünftig stark prägen werden: stark sinkende Geburtenrate in der einheimischen Bevölkerung, nachlassende Religiosität und Polarisierung der Arbeitsplätze. Diese drei Trends in Kombination erklären laut Lind die meisten der heute in Europa wie den Vereinigten Staaten zu beobachtenden politischen Veränderungen. Der Beitrag ist eine Auskopplung aus dem Kursbuch 187.
29 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2016
Verlag
Kursbuch

Ersteindruck

    👍
    👎
    💧
    🐼
    💤
    💩
    💀
    🙈
    🔮
    💡
    🎯
    💞
    🌴
    🚀
    😄

    Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

    Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)