Anatols Lächeln, Dirgis Attal
Dirgis Attal

Anatols Lächeln

436 Druckseiten
So endet “Das vergessene Kleid”, Teil I der Familiengeschichte: Nach Serges Tod zieht sich Fleurine auf ihre Insel zurück. Nach einem Jahr in der Einsamkeit erhält sie die Einladung eines gewissen Claude Caillet, Großneffe ihres Großvaters Anatol. Er behauptet, dass die Caillets sie schon seit Jahrzehnten mit allen Anstrengungen gesucht hätten. Die Fortsetzung: «Anatols Lächeln”, Teil II: Die Begegnung ist ein Schock für Fleurine. Sie sieht sich unversehens den Gespenstern ihrer Vergangenheit ausgesetzt. Claude Caillet ergeht es nicht anders. Er steht dem Abbild der Frau gegenüber, über die er in Anatols Tagebüchern gelesen hat. Fleur die leidenschaftliche Liebe und gleichzeitig der Albtraum seines Großonkels. Fleurine will von all dem nichts wissen. Claude nimmt darauf keine Rücksicht. Sie ist eine Caillet, und als Familienoberhaupt ist er für die Geschicke der Familie verantwortlich. Und für sie.
Um dieses Buch zu lesen laden Sie eine EPUB- oder FB2-Datei zu Bookmate hoch. Wie lade ich ein Buch hoch?
Auf Google suchen
Ersteindruck
Ins Regal stellen
0Leser
0Regale
0Ersteindrücke
0Zitate

Ersteindruck

👍
👎
💧
🐼
💤
💩
💀
🙈
🔮
💡
🎯
💞
🌴
🚀
😄

Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)