Gesammelte Gedichte (Über 350 Titel in einem Buch), Gottfried Keller
Bücher
Gottfried Keller

Gesammelte Gedichte (Über 350 Titel in einem Buch)

Dieses eBook wurde mit einem funktionalen Layout erstellt und sorgfältig formatiert. Die Ausgabe ist mit interaktiven Inhalt und Begleitinformationen versehen, einfach zu navigieren und gut gegliedert.

Gottfried Keller (1819–1890) war ein Schweizer Dichter und Politiker.

Inhalt:

Sonette:

An einen Schulgenossen

An einen Freund

An einen zweiten

Winterabend

Was ist es an der Zeit?

In der Stadt

Die schweizerische Nationalität

Warnung

Den Konservativen

Epilog

Die Tellenschüsse

Goethe

Brentano, Kerner

Herwegh

Subjektives Dichten

Der deutsche Freiheitskrieg

Auch an die “Ichel”

Reformation

Von Kindern

An Follen

Der Schein trügt

Das Leben ist doch schön!

Erkenntnis

Ein Wanderer

Nach dem Sonderbundskriege

Vier Jugendfreunde

Ein früh Geschiedener

Schein und Wirklichkeit

In der Stadt

Reformation

Von Kindern

Jeder Schein trügt

Winterabend

Nationalität

Eidgenossenschaft

Alles oder nichts

Die Tellenschüsse

Auf die Motten

Die Hehler

Die Goethe-Pedanten

An A.A.L. Follen

Clemens Brentano, Kerner und Genossen

Herwegh

Zur Verständigung

Den Zweifellosen

Dankbares Leben

Eitles Leben

Erkenntnis

Kriege der Unfreien

Nach dem Siege

Der Schulgenoß

Mißtraue allem Außerordentlichen

In eines Armen Gärtchen

In der alten braunen Stube

Eine Nacht

Aus dem “Totentanz”

Ich bin ein armer Schlucker

Der grüne Baum

Vorübergehend

Gott

Das Vaterland, die Freiheit

Einem Gestorbnen

Wen klag ich an Lied der Zerrissenen

In einem schweizerischen Zeughause

Morgenlied

Rheingruß

Ça ira!

Unsterblich bist du An einen Freund

Natur

Abend

Nacht

Frühling

Sommer

Herbst

Winter

Siebenundzwanzig Liebeslieder

An meine Dame

Gedanken eines Lebendig-Begrabenen

Feuer-Idylle

Jahreszeiten

Lied der Sonne

Der junge Bettler

Der Taugenichts

Ständchen für eine Prinzessin

Ständchen, einer Verlassenen gebracht

Sommernacht

Schifferlied

Herbstnacht

Winternacht

367 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2017

Ersteindruck

Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)