Messe, Mord und Manga, Reinhard Kessler
Bücher
Reinhard Kessler

Messe, Mord und Manga

Viele kommen zur Leipziger Buchmesse … nur einer ist nicht wegen der Bücher hier. Sein Ziel ist Rache — grausame Rache. Ein brutaler Mord bei einer Bücherlesung gibt Rätsel auf. Als nach dem Autor auch noch dessen Verleger ermordet wird, ist es soweit: Jelato schaltet sich ein — und Gerome ist natürlich auch dabei… Zum Autor: Im Engelsdorfer Verlag erschienen von dem in der Schweiz lebenden Autor bis jetzt Steine des Schreckens, Wellenwasser und Katzenschwund. Seine Bücher erscheinen zwar unter dem Label »Krimi«. Stets geht es aber auch um Ernsthafteres. In Messe, Mord und Manga setzt er sich mit dem Literatur-Geschäft und seinen Opfern auseinander — und es wird ein originelles Buchkonzept präsentiert.
106 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2016

Ersteindruck

Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)