Bücher
Adalbert Stifter

Der Waldgänger

Können falsche Entscheidungen das ganze Leben überschatten? Um diese Frage dreht sich Stifters Roman «Der Waldgänger». Hier geht es um einen alten einsamen Mann, der wie ein Nomade durch die Wälder streift. Eine Entscheidung, die er vor langer Zeit traf, lässt ihm keine Ruhe. Nun, da er alt wird, wird ihm erst die Tragweite der damaligen Entscheidungen bewusst. Gibt es noch Hoffnung für ihn und sein Leben?

Adalbert Stifter (1805–1868) war ein österreichischer Schriftsteller, der als einer der wichtigsten Vertreter des Biedermeier gilt. Er arbeitete auch als Maler und Pädagoge. Während seines Jurastudiums in Wien, das er später abbrach, verfasste er erste Gedichte. Mit seinen Erzählungen „Studien" hatte er seinen schriftstellerischen Durchbruch.
127 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2020

Verwandte Bücher

Ersteindruck

    👍
    👎
    💧
    🐼
    💤
    💩
    💀
    🙈
    🔮
    💡
    🎯
    💞
    🌴
    🚀
    😄

    Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

    Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)