Wyatt Earp 129 – Western, William Mark
Bücher
William Mark

Wyatt Earp 129 – Western

“Vor seinem Colt hatte selbst der Teufel Respekt!” (Mark Twain) Der Lieblingssatz des berühmten US Marshals: «Abenteuer? Ich habe sie nie gesucht. Weiß der Teufel wie es kam, dass sie immer dort waren, wohin ich ritt.” Diese Romane müssen Sie als Western-Fan einfach lesen!

Er hatte ein Gesicht wie ein Hauklotz, hölzern, rissig und zerschlagen. Seine Augen waren gelb und standen zu weit auseinander. Struppiges Haar blickte unter dem breitkrempigen Californiahut hervor, das Halstuch war verwaschen-weiß, das Hemd aus blauem Kattun, und die braune Joppe hatten ihre besten Tage längst hinter sich, wie auch die Hose und die Stiefel, deren hohe Hacken abgelaufen waren.
Nur der Revolver, der tief über dem rechten Oberschenkel im Halfter baumelte, schien gut gepflegt zu sein.
Nat Galveston war zweiunddreißig Jahre alt und stammte aus Monroe in Louisiana.
Er war ein Revolvermann.
120 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2017

Ersteindruck

Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)