Bücher
H.G. Ewers

Perry Rhodan 1383: Todeskommando Paghal

Ihr Leben ist nichts wert — der Weiße Planet entpuppt sich als Falle

Der Termin steht verbindlich fest: Am 30. November 447 Neuer Galaktischer Zeitrechnung soll der Transfer des dritten Viertels der Galaxis Hangay aus Tarkan, dem sterbenden Universum, in “unser” angestammtes Universum erfolgen.
Die Risiken eines solchen gigantischen Materietransfers sind dabei nach wie vor völlig unbekannt. Es ist aber damit zu rechnen, dass es nicht ohne Komplikationen abgeht, wenn so viele Sonnenmassen in direkter kosmischer Nähe der heimatlichen Milchstraße materialisieren…
Damit bleiben für Atlan und seine Begleiter, die unter Beachtung aller nur erdenklichen Sicherheitsvorkehrungen zum Standort der Materiewippe vorstoßen, nur noch wenige Tage, die Pläne der Hauri und ihrer Verbündeten zu durchkreuzen. Die Materiewippe muss unschädlich gemacht werden, um größeres Unheil zu vermeiden.
Atlan und eine Gruppe von Begleitern versuchen das Unglaubliche. Das dann ablaufende Unternehmen entwickelt sich zu einem echten Risikoeinsatz.
Die Galaktiker stoßen zum 22. Planeten des Ushallu-Systems vor. Sie sind das TODESKOMMANDO PAGHAL …
106 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2013

Verwandte Bücher

Ersteindruck

    👍
    👎
    💧
    🐼
    💤
    💩
    💀
    🙈
    🔮
    💡
    🎯
    💞
    🌴
    🚀
    😄

    Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

    Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)