Land der Gefühle, Sigrid Uhlig
Bücher
Sigrid Uhlig

Land der Gefühle

Eine ganz normale Familie. Vater, Mutter, Tochter Marion und Sohn Peter. Während der Schulferien gerät Peter in seltsame Situationen. Um da wieder herauszukommen, muss er viele Abenteuer ohne Gewaltanwendung, nur mit dem Einsatz der richtigen Gefühle meistern. Peter fragt sich, warum es ausgerechnet immer ihn trifft. Warum? Warum? Warum? Ihm ist klar, dass er die vielen »Warum?» nur selbst beantworten kann. Kann er? — Mit dem Schreiben von Gedichten begann Sigrid Uhlig in der achten Klasse. Berufsausbildung, Studium und die Familie waren wichtiger als Hobbys. 1982 zogen sie von Mecklenburg/Vorpommern nach Dessau. Seit 1984 gehört sie dem Zirkel „Schreibende Arbeiter“ der ehemaligen Maschinenfabrik und Eisengießerei unter der Leitung der Dessauer Autorin Ursula Hörig an. Dieser Zirkel arbeitet noch immer.
159 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2019

Ersteindruck

Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)