Intensiv | Erotischer Roman, Trinity Taylor
Trinity Taylor

Intensiv | Erotischer Roman

Benachrichtigen, wenn das Buch hinzugefügt wird
Um dieses Buch zu lesen laden Sie eine EPUB- oder FB2-Datei zu Bookmate hoch. Wie lade ich ein Buch hoch?
Dieses E-Book entspricht 224 Taschenbuchseiten

Linda macht mit ihrer Tochter
und ihrem gut aussehenden,
coolen Schwiegersohn Urlaub
in einem Hotel…
Einem UnterwasserHotel!

Sie hatte gehofft,
dort entspannen zu können,
doch sie rauscht von einem
SexAbenteuer ins nächste.

Besonders erotisch und lustvoll
wird es, als sie den charismatischen Bruce kennenlernt, der ein dunkles Geheimnis mit sich herumträgt …

«Jason, wir dürfen da nicht durch. Hier steht: ›Nur für Personal‹.»
«Ich weiß, das macht das Ganze aber spannend. Hey, guck mal!» Er winkte Linda heran, während er durch eine Felsspalte blickte.
Mit einem Seufzer stieg sie ebenfalls über das Absperrband und ging zu ihm. Er stand etwas gebückt und machte ihr nun Platz. Sanft schob er sie vor den Spalt. Linda blickte hindurch und sah, wie der Rücken einer Frau von einem Mann massiert wurde. Sie lag auf einer Massageliege, sanfte Klänge erfüllten den Raum, süßlicher Duft stieg Linda in die Nase. Das war nichts Besonderes. So sah es nun mal bei einem Masseur aus. Doch ihr fiel auf, dass die Frau kein Handtuch über ihrem Po liegen hatte, denn das war normalerweise üblich. Außerdem hatte Linda das Gefühl, dass die Beine der Frau mehr gespreizt waren, als unbedingt nötig.
Der Masseur glitt mit seinen Händen tiefer auf ihren Po zu und walkte ihn ordentlich durch. Die Frau fing an zu stöhnen.
“Was machen sie?”, fragte Jason.
Linda fuhr leicht zusammen und ließ ihn durch den Spalt gucken. Sie sah ihn grinsen, als er entdeckte, was sie bereits gesehen hatte. “Oh la la …", raunte er. “Da hatte ich ja den richtigen Riecher.” Dann erhob er sich und schob Linda wieder vor den Spalt.
Sie blickte hindurch und ihr blieb fast das Herz stehen, als sie sah, wie der Masseur seine rechte Hand zwischen die Beine der Frau gleiten ließ und dort kräftig massierte. Sie begleitete seine Aktivität mit einem lauten Stöhnen. Linda fuhr die Lust durch den Körper und zeitgleich spürte sie Jasons Hand an ihrem Hintern.
Dieses Buch ist zurzeit nicht verfügbar
232 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2015

Ersteindruck

Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)