Bücher
Kurt Mahr

Perry Rhodan 1271: Finale in der Tiefe

Der Frostrubin kehrt zurück — und Perry Rhodan trifft die Totgeglaubten

Im Jahre 429 NGZ sind auf Terra und im Solsystem viele Dinge von geradezu kosmischer Bedeutung geschehen.
Da war zum Beispiel der Angriff der beiden letzten Elemente des Dekalogs. Doch er wurde abgewehrt, und das Chronofossil Terra konnte aktiviert werden. Damit ergab sich eine neue Lage: Die Endlose Armada machte sich auf den langen Weg in Richtung Behaynien. Perry Rhodan ging auf die Suche nach EDEN II. Die Reste des Virenimperiums ballten sich im Raum Terra zusammen. Und viele Menschen begannen, die Auswirkung der Aktivierung Terras zu spüren, indem sie, von akutem Fernweh ergriffen, das Angebot der Reste des Virenimperiums annahmen und mit den aus Viren geformten Schiffen in ferne Bereiche des Kosmos aufbrachen, wo bizarre, phantastische und gefährliche Abenteuer auf sie warten.
Was aber geschieht im Tiefenland, während die Endlose Armada unter der Führung des Armadaprinzen mit dem nach Äonen wiederentdeckten und geborgenen Frostrubin zu dessen ursprünglichem Standort in der Nähe der Galaxis Behaynien unterwegs ist?
Dort ist, initiiert durch die letzten Raum-Zeit-Ingenieure, der Rettungsplan angelaufen, der Billionen Lebewesen vor dem Untergang bewahren könnte. Perry Rhodan, der ins Tiefenland muss, um die Feinjustierung für den Frostrubin vorzunehmen, erlebt das herrschende Chaos und das FINALE IN DER TIEFE …
116 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2012

Verwandte Bücher

Ersteindruck

    👍
    👎
    💧
    🐼
    💤
    💩
    💀
    🙈
    🔮
    💡
    🎯
    💞
    🌴
    🚀
    😄

    Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

    Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)