Körpertäuschung im Handball – Üben und Anwenden (TE 148), Jörg Madinger
Bücher
Jörg Madinger

Körpertäuschung im Handball – Üben und Anwenden (TE 148)

Täuschen ist eine Grundtechnik im Handball, die immer wieder trainiert und verfeinert werden muss. Die vorliegende Trainingseinheit gibt nach Einlaufen und einem kleinen Spiel mit der Ballgewöhnung zunächst die Möglichkeit, die verschiedenen Täuschungen zu üben, bevor dann die Anwendung gegen Abwehrspieler trainiert wird. Zunehmend werden durch die Erweiterung auf das Spiel in der Kleingruppe in den Übungen auch Entscheidungen gefordert. In einem Abschlussspiel soll das zuvor Trainierte erprobt werden.

Insgesamt besteht die Trainingseinheit aus folgenden Schwerpunkten
— Einlaufen/Dehnen (Einzelübung: 10 Minuten / Trainingsgesamtzeit: 10 Minuten)
— Sprintwettkampf (5/15)
— Kleines Spiel (10/25)
— Ballgewöhnung (10/35)
— Torhüter einwerfen (10/45)
— Angriff/individuell (10/55)
— Angriff/individuell (15/70)
— Angriff/Kleingruppe (10/80)
— Abschlussspiel (10/90)
Gesamtzeit der Trainingseinheit: 90 Minuten

Schwierigkeit:
Mittlere Anforderung (geeignet ab C-Jugend bis Aktive)
51 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2013

Ersteindruck

Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)