Kein Vogel singt um Mitternacht, Marie Louise Fischer
Bücher
Marie Louise Fischer

Kein Vogel singt um Mitternacht

Dramatisch und aufwühlend: Als Beates Mutter bei einem Autounfall ums Leben kommt, bricht für die junge Abiturientin eine Welt zusammen. Trost findet Beate bei ihrem Verlobten Artur. Doch dann erfährt Beate, dass ihre Mutter ein Doppelleben führte und statt als Putzfrau als Animierdame in einer zwielichtigen Bar arbeitete. Eine Erkenntnis, die Beates Liebe zu Artur auf eine harte Probe stellt…

Marie Louise Fischer (1922–2005) hatte 1951 mit ihrem Kriminalroman „Zerfetzte Segel" ihren ersten großen Erfolg. Von da an entwickelte sie sich zu einer überaus erfolgreichen Unterhaltungs— und Jugendschriftstellerin. Marie Louise Fischers über 100 Romane und Krimis und ihre mehr als 50 Kinder— und Jugendbücher wurden in 23 Sprachen übersetzt und erreichten allein in Deutschland eine Gesamtauflage von über 70 Millionen Exemplaren.
305 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2020

Ersteindruck

Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)