Bücher
Kurt Mahr

Perry Rhodan 1309: Heiße Fracht für Terra

Unterwegs im Auftrag der GOI — das Wiedersehen mit einem Totgeglaubten

Bei den jüngsten Geschehnissen in der Mächtigkeitsballung Estartu stellten Reginald Bull und Gucky fest, dass es eine bislang unbekannte Verbindung zwischen ihrem aktuellen Wirkungsraum und dem weiteren Bereich der Heimat gab: Kartanin, die eigentlich in der Galaxis Pinwheel leben, wurden in Absantha-Gom ausgemacht. Deshalb war es absolut nötig, eine neue Verbindung zur Milchstraße herzustellen.
Das Virenschiff AVIGNON koppelte sich als Segment aus Bullys EXPLORER-Konglomerat aus. Dann flog die AVIGNON unter dem Kommando von Bulls Adjutanten Fazzy Slutch los, um den Terranern in der Heimat eine wichtige Nachricht zu überbringen.
Eigentlich war es eine Kurierfahrt, doch sie endete mit dem Tod. Windaji Kutisha, der Schreckliche Jäger des Sothos, hat gnadenlos zugeschlagen. Nur dreizehn Vironauten der AVIGNON-Besatzung gelang es, der Hölle von Feresh Tovaar 185 zu entkommen.
Diese wenigen Überlebenden treten in die Dienste der GOI. Die sogenannte Group Organic Independence ist die von Julian Tifflor geleitete Widerstandsorganisation gegen die Macht des Sothos in der Menschheitsgalaxis.
Und dann übernehmen die dreizehn Menschen eine HEISSE FRACHT FÜR TERRA …
112 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2013

Verwandte Bücher

Ersteindruck

    👍
    👎
    💧
    🐼
    💤
    💩
    💀
    🙈
    🔮
    💡
    🎯
    💞
    🌴
    🚀
    😄

    Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

    Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)