Bücher
William Voltz

Perry Rhodan 899: Orkan im Hyperraum

Die Pan-Thau-Ra — im Sturm aus dem Nichts

In der Galaxis Algstogermaht, dem gegenwärtigen Aufenthaltsort der SOL und der BASIS, sind die meisten Besatzungsmitglieder der beiden Raumgiganten zum Warten verurteilt — zum Warten auf die Rückkehr Perry Rhodans und seines 300-köpfigen Einsatzkommandos.
Jetzt, gegen Ende November des Jahres 3586, halten sich Perry Rhodan und seine als Suskohnen maskierten Leute schon seit geraumer Zeit in der PAN-THAU-RA auf, dem zweckentfremdeten Sporenschiff des ehemaligen Mächtigen Bardioc.
Für Perry Rhodan geht es darum, Gefahren von dem Teil des Universums abzuwenden, in dem auch die Menschheitsgalaxis liegt — sowohl Gefahren, die vom Sporenschiff selbst drohen, als auch solche, die von den mysteriösen Mächtigen jenseits der Materiequellen ausgehen können. Das LARD oder das Alles-Rad hingegen, das die Terraner an Bord gelassen hat, ist daran interessiert, seine Herrschaft, die sich gegenwärtig nur auf Quostoht beschränkt, wieder über das gesamte Sporenschiff auszudehnen.
Dass es im Zuge der notwendigen Maßnahmen zu erbitterten Kämpfen in der PAN-THAU-RA kommt, in die die Terraner als Söldner des LARD verwickelt werden, ist zu erwarten gewesen.
Völlig unerwartet kommt es jedoch im Sporenschiff zu einem Phänomen, das sich zuerst niemand erklären kann. Ein Sturm zieht auf — ein ORKAN IM HYPERRAUM …
108 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2011

Ersteindruck

    👍
    👎
    💧
    🐼
    💤
    💩
    💀
    🙈
    🔮
    💡
    🎯
    💞
    🌴
    🚀
    😄

    Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

    Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)