Chefinspektor Meissner und der Kranmörder, Ferdinand Skuk
Ferdinand Skuk

Chefinspektor Meissner und der Kranmörder

Benachrichtigen, wenn das Buch hinzugefügt wird
Um dieses Buch zu lesen laden Sie eine EPUB- oder FB2-Datei zu Bookmate hoch. Wie lade ich ein Buch hoch?
An einem Kran in der Krottenbachstraße hängt ein Mann. Chefinspektor Meissner führt die Spur trotz Ermittlungsverbotes bis nach Kärnten, wo er bald in der jüngeren Geschichte des Zweiten Weltkriegs wühlen muss. Ein Soldatenfriedhof und ein Museum zeugen von erbitterten Kämpfen der SS-Einheiten mit kärntnerslowenischen Partisanen. Chefinspektor Meissner erkennt in dieser nicht aufgearbeiteten Vergangenheit einen Grund für die massiven und schwer nachvollziehbaren Irritationenen zwischen der Mehrheitsbevölkerung und den einheimimischen Slowenen. Nach Wien zurückgekehrt untersucht er ungeachtet der Anweisungen den angeblichen Selbstmord seiner Frau und findet mit viel Gespür einen mehrfachen Mörder.
Dieses Buch ist zurzeit nicht verfügbar
304 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2013

Ersteindruck

Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)