Perry Rhodan 2276: Tanz auf dem Vulkan, Uwe Anton
Bücher
Uwe Anton

Perry Rhodan 2276: Tanz auf dem Vulkan

Alarm in Merkur-Alpha — Myles Kantor und der Sonnentaucher
Nachdem im gesamten bekannten Universum der “ Hyperphysikalische Widerstand " erhöht wurde, kam es auch auf der Erde und auf allen Planeten der bewohnten Milchstraße zu verheerenden Auswirkungen. Die Zivilisation wurde technisch um mehrere Jahrhunderte zurückgeworfen. Auch fast zwei Jahre nach dem so genannten Hyperimpedanz-Schock sind noch immer nicht alle Konsequenzen bekannt. Für die Bevölkerung der Milchstraße verschiebt sich zudem ein ganzes Weltbild: Auf einmal tauchen am Himmel neue Sternbilder auf. Dabei handelt es sich um “ Hyperkokons ", in denen Sternhaufen stecken, die seit Jahrmillionen der Galaxis entrückt waren. Zu ihnen zählen der Sternenozean von Jamondi und der Arphonie-Sternhaufen. Darüber hinaus greift aus der Großen Magellanschen Wolke der mysteriöse “Gott” Gon-Orbhon nach der Macht: Sein Kult hat auf der Erde immer mehr Zulauf. In dieser Zeit entdecken Wissenschaftler auf Terra, dass Gon-Orbhon eine “innige Beziehung” zur Sonne besitzt. Der Multiwissenschaftler Myles Kantor will dieses Phänomen untersuchen. Seine Arbeit ähnelt in mehrfacher Hinsicht einem TANZ AUF DEM VULKAN…
119 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2014

Ersteindruck

Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)