Bücher
Barbara Cartland

Die weiße Sklavin

Amelias Stiefschwester ist offiziell mit Julius Verton verlobt, liebäugelt aber damit, mit dem reichen Lord Rothwyn durchzubrennen. Als Sophie ihre Meinung ein weiteres Mal ändert, schickt sie Amelia zum vereinbarten Treffpunkt, um Lord Rothwyn die Botschaft zu überbringen. Schäumend vor Wut heiratet Lord Rothwyn statt dessen Amelia, auch um eine Wette zu gewinnen, den seine Freunde waren überzeugt, daß Sophie nicht auftauchen würde. Vom stürmischen Anfang dieser Ehe und der vielen Ängste, die Amelia mitbringt, mitunter die vor ihrer Stiefmutter, erzählt diese Geschichte des frühen 19. Jahrhunderts.
139 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2015
Jahr der Veröffentlichung
2015
Haben Sie es bereits gelesen? Was halten sie davon?
👍👎
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)