Neue Heimaten, Rudolf Grasmug, Wolfram Dornik
Rudolf Grasmug,Wolfram Dornik

Neue Heimaten

Benachrichtigen, wenn das Buch hinzugefügt wird
Um dieses Buch zu lesen laden Sie eine EPUB- oder FB2-Datei zu Bookmate hoch. Wie lade ich ein Buch hoch?
Migration ist in aller Munde. Doch, was heißt das für die Südoststeiermark konkret? Woher kommen die Menschen, die hier leben? Warum sind viele gegangen? Wer und was ist geblieben? Ab wann fühlt man sich heimisch, und was ist überhaupt „Heimat“? Wer sind „die“? Und, geht es nicht um „uns“?

Im Begleitband zur Sonderausstellung des „Museums im Tabor“ 2013 widmen sich Forscher, in der Integrationsarbeit Tätige und Köche Fragen der Migration und des Kulturtransfers im ländlichen Raum: Von Wanderungsbewegungen ab dem Zeitalter der Eisenbahn bis hin zu den Auswirkungen des „globalen Dorfes“ im www. Dreh— und Angelpunkt ist dabei, ab wann wir über „Heimat“ sprechen können.
Dieses Buch ist zurzeit nicht verfügbar
313 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2013
Verlag
Leykam

Ersteindruck

Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)